Solarthermie – Planung

Solare Brauchwassererwärmung

Als Faustformel gilt:
Pro Person im Haushalt 1 bis 1,5 m² Flachkollektorfläche, oder 0,75 bis 1,00 m² Röhrenkollektorfläche
Und ca. 75 Liter Speichervolumen in Ihrem Solarspeicher
Bereits mit 5 m² Flachkollektor oder 3 m² Röhrenkollektor und einem 300 Liter Solarspeicher ist ein 4 Personenhaushalt bestens ausgestattet, die Sonne als unerschöpflich Energiequelle zu nutzen und warmes Wasser für den täglichen Gebrauch solar zu erzeugen.

Solarthermie-Haus

Solare Heizungsunterstützung

Bei der Dimensionierung einer sog. Kombianlage aus solarer Brauchwassererwärmung und solarer Heizungsunterstützung orientiert sich die Größe des Solarkollektors auf dem Dach und die Größe des Solarspeichers nach dem Energiebedarf Ihres Haushaltes.

An kalten, aber sonnigen Herbst- oder Wintertagen wird bereits soviel Wärme in Ihren Solarkollektoren erzeugt, dass eine wirksame Unterstützung Ihrer Heizung spürbar ist.

Solarenergie nutzen heißt Kostenreduktion!